From The Streets Of Rock City Hannover / Germany

 

W.A.S.P.

GOLGOTHA ! / 55:46 Min.

Napalm Records/Universal Music

Was lange währt wird endlich gut! Das ungeduldig erwartete 15. Studioalbum der Sägeblatt-Rocker um Mastermind Blackie Lawless wurde endlich entbunden. Dass seit dem letzten Album (BABYLON) satte 6 Jahre ins Land gezogen sind, hat mehrere Gründe. Zum einen mussten die Arbeiten an GOLGOTHA im Jahre 2012 aufgrund der Welttournee zum 30. Bandjubiläum unterbrochen werden. Zum anderen brach sich der gute Blackie bei einem Unfall im Mai 2013 ein Bein, was die Produktion ebenfalls erheblich verzögerte.

Was Mr. Gesetzlos und seine Schergen an qualitativ hochwertigem Songmaterial auf GOLGOTHA verewigt haben, hält Vergleichen mit großartigen Werken wie THE HEADLESS CHILDREN (1989) oder CRIMSON IDOL (1992) mühelos stand. W.A.S.P.-typische Kracher wie “Scream”, “Shotgun” oder “Hero of the World” wechseln sich ab mit druckvollen, hymnischen Midtempo-Nummern (“Fallen Under”, “Eyes of my Maker”).

Erstklassig wird es bei der düsteren Powerballade “Miss You” (ein Überbleibsel aus den damaligen Sessions zu THE CRIMSON IDOL), dem epischen, ebenfalls von Molltönen dominierten Titeltrack sowie dem fast achtminütigen, von Tempiwechseln durchzogenen “Slaves of the New World Order”. Hier dürfte dem geneigten Fan aber mal so richtig das Herz aufgehen. Besonders die letztgenannten Songs leben von Blackies superber Röhre, die 2015 so hungrig und leidenschaftlich klingt wie zu seinen besten Zeiten. Ein Album wie aus einem Guss und sicherlich eines der Highlights 2015!

Marc Schipper

(Redakteur bei Rock It!/Noisy Neighbours)

 

Golgotha

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.